In der Zeit vom 03.09. bis 06.09. fanden wieder Kurse mit anschließender
Prüfung beim Reitschulbetrieb Zwick statt. Angeboten wurde den
Interessierten diesmal das Reitabzeichen 9 oder 10, der Basispass oder
die Bodenarbeitsprüfung. Bei den Reitabzeichen 9+10 muss man den
richtigen Umgang mit den Pferden, Satteln und Trensen, sowie das Reiten
in den 3 Grundgangarten beherrschen. Beim Basispass geht es um das
allgemeine Pferdewissen. Hierbei muss man auch mit dem Pferd richtig
umgehen können. Außerdem muss man das Pferd selbstständig Satteln und
Trensen. Das Wissen über Giftpflanzen ist auch ein großer Teil der
Prüfung, sowie das richtige Führen des Pferdes. Es wird empfohlen den
Basispass vor allen anderen Prüfungen im Pferdesport zu absolvieren. Die
Bodenarbeitsprüfung gibt es erst seit diesem Jahr, zu ihr gehört das
Führtraining, die Gelassenheit, die Geschicklichkeit und grundlegende
Dinge der Bodenarbeit. Die Prüfungen wurden von einer FN-Richterin
abgenommen, wobei jeder bestanden hat. Es waren wieder ein paar schöne
Tage und alle Teilnehmer bedanken sich bei Heike Zwick, dass sie uns so
toll auf die Prüfungen vorbereitet hat.

Die Prüfung bestanden haben: Markus, Dustin , Saskia , Ann-Katrin , Lisa, Laura, Janin, Ann-Kristin.

Herzlichen Glückwunsch!